Friedhof

Gemeinschaftsgrabanlage

Wer es auf dem Friedhof in Leckermühle vielleicht schon gesehen und sich dabei gefragt hat, wer hier eine neue Grabstelle bekommen hat, den möchten wir hier informieren.

Wir möchten mit dieser Gemeinschaftsgrabanlage, die wir „Garten in Memoriam Lecker“ nennen, die Möglichkeit bieten, eine pflegefreie Grabstelle zu bekommen, und damit die Hinterbliebenen von der Grabpflege entlasten.   Die Grabanlage ist mit blühenden Stauden und Sträuchern angelegt, wie es der eigene Garten zu Lebzeiten vielleicht auch war.  Zur Erinnerung werden die Namen der Verstorbenen auf einem Grabstein genannt. Voraussetzung für einen Platz in dieser Anlage ist ein Dauergrabpflegevertrag, der mit der Nordwestdeutschen Treuhandstelle für Dauergrabpflege geschlossen wird.  Die Treuhandstelle stellt die ordnungsgemäße Grabpflege über die komplette Ruhefrist sicher. Auch die Kosten des Grabmals inkl. Inschrift sind damit abgegolten. Sie haben die Gewähr, für die volle Zeit der Ruhefrist stets eine gepflegte und jahreszeitlich bepflanzte Grabstelle zu haben.

Es gibt verschiedene Grabarten. Zum einen das Urnengrab im „Urnenhügel“, das in Reihe bestattet wird, mit einer Inschrift der Lebensdaten am großen Gemeinschaftsgrabmal, zum anderen Urneneinzel- und Urnenpartnergräber, mit einem eigenen Grabmal. Auch die herkömmliche Beisetzung in einem Sarggrab ist möglich. Die Kosten beginnen bei 1.750,00 Euro für eine Bestattung im Urnenhügel. Hinzu kommen noch die Friedhofsgebühren gemäß unserer Gebührenordnung und die Gebühr für das Ausheben der Gruft.

Kontakt

Reinhard Kuhr
Tel.: 05471 / 27 42

Info

Ein Dauergrabpflegevertrag kann bei Firma Christian Beckers in Ostercappeln abgeschlossen werden. Bei Interesse nehmen Sie gerne dort Kontakt auf.

Gartengestaltung Christian Beckers: 05473/958328